Imker werden?

Du hättest Freude mit Honigbienen zu arbeiten und bist gerne draussen in der Natur? Die Bienenhaltung ist jedoch eine große Verantwortung! Wieviel Zeit braucht man? Welche Kosten kommen auf mich zu? Was braucht man zum Beginn? Mehr dazu kannst Du unten lesen und uns bei Interesse gerne kontaktieren! 

Allgemein

  • Erstens: ein Kurs in der Bienenhaltung vorab ist sehr empfehlenswert! Zusätzlich bietet unser Verein "Imkern auf Probe" an!
  • Was ist "Imkern auf Probe"? Eine umfassende Einführung in die Imkerei, eine Führung durch das Bienenjahr mit praktischen Vorführungen am Bienenstand vom März bis November und anschließend die Möglichkeit zum Erwerb eines eigenen Bienenvolkes - mehr Info hier
  • Auf der Website der LWG stehen viele lehrreiche Videos zu Verfügung!
  • Es gibt auch zahlreiche Bücher zum Thema Bienenhaltung für Anfänger, u. a. Schulungsmappe Grundwissen für Imker von bienen&natur, Das Bienenjahr - Imkern nach den 10 Jahreszeiten der Natur von Wolfgang Ritter, Aufbruch in eine neue Bienenhaltung: Aktuelle Forschung zu bienengerechter Imkerei von Manfred Schmitz
  • Ist Bienenhaltung richtig für mich? (PDF LWG)
  • Checkliste für den Einstieg (PDF LWG)

Imkereibedarf

Bürokratie

  • Eine BALIS-Nr. (landwirtschaftliche Betriebsnummer) ist Pflicht bei der Bienenhaltung. Sie ist kostenlos beim AELF (Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten) in Rosenheim zu beantragen (hier).
  • Die BALIS-Nr sowie Anzahl und Standort der Bienenvölker sind dann beim Landkreis Rosenheim Staatliches Veterinäramt in Bad Aibling zu melden (auch kostenlos).


Mitgliedschaft

Schreibe uns einfach, wir kümmern uns um den Rest!